Zytologie (Zellkunde)

Im Rahmen der gynäkologischen Krebsvorsorgeuntersuchung (Früherkennung des Zervixkarzinoms und seiner Vorstufen) werden von uns in der gynäkologischen Zytologie die etablierten Untersuchungsverfahren durchgeführt.

Konventionelle Abstrichpräparate und Dünnschichtzytologie (ThinPrep) werden in unserem Labor vorbereitet und von zertifizierten CTA mikroskopisch untersucht. Alle auffälligen Präparate unterliegen einer ärztlichen Nachmusterung mit Erstellung einer Abschlussdiagnose.

Bei Erfordernis oder Anfrage werden Zusatzmethoden eingesetzt (HPV Typisierung – PapilloCheck™, greiner bio-one; p16+Ki67-Immunzytochemie, CINtec™ PLUS, Rochè). Alle Maßnahmen und Forderungen der Qualititätssicherungsvereinbarung zwischen KBV und Kostenträgern von 2007, inklusive eines Recall-Systems, werden vorgehalten bzw. erfüllt.